ESL Meisterschaft Frühling 2016 – Finalisten Analyse

img
Mai
03

„Alles oder nichts“! Getreu nach diesem Motto geht es auch in diesem Jahr für unsere Monkeys auf die Finals. Durch den Gewinn der ESL Wintermeisterschaft 2015 sind viele Augen auf uns gerichtet. Daher wollen wir euch mit dieser News einen kleinen Überblick verschaffen gegen wen sich unser LoL-Team alles behaupten muss, damit die Titelverteidigung gelingt.

esg

Phones Föur MagiFelix Sedrion Intox
Lane Top Jungle Mitte AD Carry Supporter
Kill Participation  51,43% 60,00%  71,43%  65,71% 51,43%
KDA Ratio  9  5,25 12,5 23  18
CS/Min  7,8 3,8 8,4 9,5 0,9

* diese Angaben sind nur für die Gruppenphase gültig

Mit vier gewonnen Cups und einen damit erreichten Punktestand von 315 wurde schnell klar, dass Euronics Gaming die Favoritenrolle der diesjährigen Frühlingsmeisterschaft einnimmt. Das Team rund um den ehemaligen n!faculty-Spieler Sedrion konnte sich auch in der Gruppe B den ersten Platz sichern. Ob sie im Best-of-3 Modus genauso stark sind wie im Best-of-1, oder ob sie in einem solchen Format Probleme bekommen, wird sich am 08. Mai im Landschaftspark Duisburg zeigen.

 

eou

Vardain Kanani Alcaffee LoneTest Husky
Lane Top Jungle Mitte AD Carry Supporter
Kill Participation  74,29% 88,57% 80,00% 74,29% 77,14%
KDA Ratio 26 15,5 14 27 9
CS/Min 8 4,2 9,1 8,7 0,9

* diese Angaben sind nur für die Gruppenphase gültig

Mit Eyes On You treffen unsere Monkeys im Halbfinale auf ein Urgestein der deutschen eSport-Szene. Mit Alcaffee, welcher letzte Season mit uns noch die Meisterschaft gewann, konnte man sich einen sehr national erfahrenen Midlaner ins Boot holen, was sich sowohl in der Cupphase als auch in der Gruppenphase auszahlte. Mit einem verdienten ersten Platz in der Gruppe A sind wir gespannt, was der Traditionsverein auf den Finals reißen wird.

 

atrox

 

Cullmann Crasoke LordKevko CaptainSexy Mad Pandafox
Lane Top Jungle Mitte AD Carry Supporter
Kill Participation  75,00% 62,50% 66,67% 66,67% 77,08%
KDA Ratio 5,1 3 4 4,6 4,6
CS/Min 7,4 4,2 8,4 7,7 0,9

* diese Angaben sind nur für die Gruppenphase gültig

Der Underdog auf den Finals heißt AtroX Gaming, welche vor Beginn der Gruppenphase das Line-Up von Lost in Rotation unter Vertrag nahmen. Nach einer eher durchwachsenden Cupphase konnte man jedoch in der Gruppe A mit jeweils zwei Siegen gegen das namenhafte Team TTD Toybox sich den zweiten Platz sichern und zeigen, dass das Team rund um LordKevko nicht zu unterschätzen ist.

 

Alles in allem können wir uns auf spannende Partien freuen und drücken unseren LoL-Jungs die Daumen. Hoffentlich sieht man sich in Duisburg. Bis dahin: GO MONKEYS!
 
 
Wenn ihr immer top aktuell auf dem Laufenden bleiben wollt, dann empfehlen wir euch all unsere Social Media Kanäle, da ihr hier immer am schnellsten zu neuen Informationen und co. gelangt!

youtube_button twitter_button facebook_button

 
 
 

Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen